Auf dem Weg zum Maßschneider

 

Die "Reisevorbereitungen" waren schon gegen 10.00 Uhr abgeschlossen und so stand sie, fest verschraubt auf ihrem Hilfsrahmen, knapp hinter dem Hallentor und wartete auf den Transporter.


Vor ein paar Tagen wurden letzte Anbauteile, wie z.Bsp. das letzte verbliebene Stück Auspuff entfernt, damit nichts mehr die "Neueinkleidung" stören kann.

Lady .... (huch, wir haben ja noch gar keinen Namen für sie) wurde heute gegen 11.40 Uhr abgeholt und nun steht die langersehnte Komplettlackierung bevor, die ca. 10 Wochen in Anspruch nehmen und aus min. 5 Lackiervorgängen bestehen wird - evtl. sogar bis zu 7.

Fest vertäut auf dem Transporter fährt sie nun zum Lackierfachbetrieb und wartet dort auf andere liebevolle Hände, die zunächst ihr Blechkleid glätten (..... das wird viiiiiiel Arbeit) und ihr danach neuen, tiefglänzenden Lack verpassen werden.

Wir hatten uns mitlerweile soooooo an ihren Anblick gewöhnt, daß uns
schon nach ner halben Stunde richtig was fehlt.

Mach´s schön gut Lady..... und komm strahlend schön wieder !

We´re so excited!

Ja ja die Zeit vergeht im Flug und so haben die  Vorbereitungen zur Lackierung ein Ende gefunden.

In unendlichen Stunden des Schleifens und Ausgleichen und wieder Schleifen, steht die Karosse nun wieder perfekt auf den Rädern.

Die Oberfläche ist buchstäblich spiegelglatt.

Die schwarze Kontrastschicht zeigt wo es noch Unebenheiten gibt, die es zu beseitigen gilt.

Jetzt folgen mehrere Schichten Grundierung und weitere Schichten Farbauftrag.

Zwischen den Gängen darf wieder munter geschliffen werden.

Das Ganze wird so etwa zehnmal wiederholt bis dann der Klarlack aufgetragen werden kann.

Nach und nach werde ich die Bildergalerie um jeden Fortschritt erweitern.

Wir sind sehr auf das Endergebnis gespannt.